Netzplanung & Dokumentation

Nach der Aneignung einiger Erfahrung mit dem Planungstool AND präsentieren wir an dieser Stelle gerne einen Auszug mehrerer ausgesuchter Vorteile dieser Anlage-Dokumentation.

AND - Advanced Network Design

AND - Advanced Network Design

Übersicht

AND ist ein professionelles Programm zur Planung, Berechnung, Simulation und Dokumentation modernster Multimedia-Kabelnetze.

Versionen

FlarCom arbeitet mit der leistungsstärksten Version von AND: AND FibreCoax, mit welcher ein grosser Schatz an Erfahrung und Know-How erarbeitet wurde. Mit dieser Version ist es möglich, auf GIS-Plänen zu arbeiten und sowohl HF- als auch Glasfaser-Berechnungen durchzuführen. Insbesondere die Werkzeuge zur Glasfaser-Planung und -Verwaltung sind überzeugend.

Vorteile auf einen Blick

  • Alle Pläne, Berechnungen und Schemas geschehen mit einem Tool. Kundenanfragen lassen sich damit schneller beantworten.
  • Sämtliche Teile eines Netzes werden abgebildet (in der Regel einzelne Dateien):
    • Übersicht über das gesamte Netz, inklusive Glasfaser-Management
    • Details der Verteilung in einem Node-Gebiet, inklusive Hauszuleitungen, Schemas der einzelnen Verstärker und Pegel bei den Hausübergabepunkten.
    • Interne Schemas
    • Schemas vom Headend, Hub
  • Mittels Bibliotheken wird mit den tatsächlichen Werten der eingesetzten Bauteilen gerechnet. Diese Bibliotheken werden speziell auf das Bedürfnis des Kunden zugeschnitten.
  • Ausmasse, Materiallisten und viele weitere Reporte über das Netz können automatisch generiert werden (Erstellung der Revisionsunterlagen).
  • Bedürfnisse der ausführenden Techniker nach den neuen Plänen nehmen laufend zu; mit AND lassen sich mehr Informationen auf den abgegebenen Unterlagen festhalten.
  • Änderungen und Erweiterungen am Netz können einfach umgesetzt werden. Alle sich daraus ergebenden Folgen für das gesamte Netz werden sogleich sichtbar.
  • LWL-Mietleitungen können schnell, einfach und effizient geplant und dokumentiert werden. Die Mieterdaten werden hinterlegt.
  • Bei Kabelschäden kann schneller reagiert werden, betroffene Gebiete sind sofort ersichtlich.
  • Messresultate können entweder manuell eingegeben oder von Messgeräten eingelesen werden (Echtzeitschnittstelle). Automatisierte Vergleiche erleichtern die Fehlersuche.

 

Beispieldateien




FlarCom - flarcom.ch